ÖBB

zuletzt aktualisiert am 15. August 2022

Menschen, die aus der Ukraine geflüchtet sind, können mit dem „Not-Ticket Ukraine“ kostenlos mit den ÖBB Zügen in ganz Österreich fahren. Das „Not-Ticket Ukraine“ erhalten Sie entweder direkt im Zug beim Personal oder bei den ÖBB Ticketschaltern in den Bahnhöfen. Dazu werden der Name und die Passnummer wenn möglich elektronisch gescannt.

Gültigkeit
Das „Not-Ticket Ukraine“ ist einen Tag ab Ausstellungsdatum gültig, das heißt also insgesamt 2 Tage.

Aktionsdauer
Die kostenlose Fahrt mit den Zügen der ÖBB für Menschen auf der Flucht ist vorerst bis zum 30.06.2022 möglich.

Weitere Infos auf der Website.

weitere Hilfsmöglichkeiten

VOR

weitere Möglichkeiten
#kostenlos Öffi fahren
Schutzsuchende aus der Ukraine können alle Verkehrsmittel im VOR gratis nutzen
Hinzugefügt am

Wiener Linien

weitere Möglichkeiten
#kostenlos Öffi fahren
Alle Menschen, die aus der Ukraine geflüchtet sind können alle Linien der Wiener Linien kostenlos nutzen. Als Nachweis reichen die Reisedokumente.
Hinzugefügt am

Deutsche Bahn

weitere Möglichkeiten
#kostenlos Öffi fahren
Kostenloser Fern- und Nahverkehr für Schutzsuchende mit ukrainischem Pass.
Hinzugefügt am

© All rights reserved.